Wissenswert!

 

Zum ersten Mal verliebt, endlich  abends zur Disco dürfen. Erwachsen werden ist cool. Allerdings sind die Pickel und Pusteln, die fast jeden Teenager begleiten nicht so cool.

Damit diese Hautprobleme nicht den Spaß an der Jugend verderben, ist die richtige Pflege und Behandlung angesagt.

 

Durch die hormonellen Umstellungen während der Pubertät wird neben vielen anderen Veränderungen auch die Talg Produktion der Haut aktiviert. Eine Hyperkeratose, das heißt übermäßige Verhornung der Talgdrüsen, kommt hinzu. Die Poren der Haut verstopfen und  es entstehen Komedonen (Mitesser), entzündliche Papeln oder eitrige Pusteln (Pickel).

 

Um die jugendliche Problemhaut erfolgreich behandeln zu können, ist es wichtig, dass die Zusammenarbeit mit uns als Fachleuten und der täglichen Heimpflege eine Einheit bildet. Nur eine konsequente Behandlung dieser Hautprobleme kann langfristig zum Erfolg führen. Ein Hautarzt kann bei schwerem Verlauf zusätzlich ein Medikament zum Einnehmen verordnen. Eine maßgeschneiderte Hautpflege und Behandlung kann die dermatologische Therapie dann unterstützen und ergänzen.

 

Wir empfehlen und arbeiten mit Hautpflege Produkten, die ohne Alkohol und schädliche Konservierungsmittel auskommen. Sie enthalten keine synthetischen Öle und können durch die pflanzlichen Inhaltsstoffe die Zellfunktion der Haut normalisieren. 

 

REINIGUNG DER HAUT

Ein gängiger Fehler ist  eine aggressive Reinigung mit Seife oder alkoholhaltigen Produkten. Dies schädigt die Haut und greift den Säureschutzmantel an. Dadurch wird die Haut noch anfälliger für Entzündungen und Keime.

Neovita Produkte bieten hierfür die optimale Lösung und hat speziell für die jugendliche Haut mit eben diesen Problemen  Produkte entwickelt .

Neovita bietet eine sanfte Rubbel-Reinigung, die außer Schmutz auch überschüssige Lipide (Fette), abgestorbene Hautschüppchen und Schweiß gründlich entfernen. Diese beugt zusätzlich der Bildung von Komedonen vor. Bei frischen Pusteln darf kein Rubbel-Peeling erfolgen. 

 

PFLEGE DER HAUT

Gepflegt werden sollte täglich mit einer feuchtigkeitsspendenden und mattierenden Tagescreme. Sie nimmt den unschönen Hautglanz. Ungünstig sind stark fetthaltige Cremes, beispielsweise mit Lanolin oder synthetischen Ölen. Sie sollten auf Pflegeprodukte achten, die als "nicht komedogen" ausgewiesen sind. Hierfür hat Neovita eine 24 h Pflege entwickelt. Das bedeutet, dass sie morgens und abends dünn aufgetragen wird und den nötigen Schutz bietet. Die pflanzlichen Inhaltsstoffe pflegen nicht nur, sondern beruhigen die Haut und lindern Entzündungen.

 

An Mitessern und Pickeln sollten Sie übrigens nicht selbst "herumdrücken".

Das verschlimmert den Hautzustand nur und kann sogar zu Narbenbildung führen.

Wir empfehlen Ihnen eine regelmäßige manuelle Ausreinigung bei uns, wir sind für solche Behandlungen geschult.

Achtung!

Sie haben beobachtet, dass Solarium und Sonnenbestrahlung die Pickel abtrocknen?

Dabei wirkt zu viel UV-Licht verschlimmernd auf die Verhornung.

Deshalb im Sommer auf ausreichend Sonnenschutz achten und das Solarium überdenken.

 

Behandlung bei Problemhaut mit Ultraschall      60,00 €

                                        

Reinigung, Enzympeeling

Ultraschallpeeling

manuelle Ausreinigung

Maske

 

Für Kunden , die aktiv in der Heimpflege mit uns zusammenarbeiten   47,00 €

                                  

 

 


Teenie Schminkparty

 

Die ersten Schmink Versuche sehen nicht immer vorteilhaft aus. Laden Sie ihre jungen Damen in unser Haus ein für einen interessanten Nachmittag mit vielen Schminktipps für die bevorstehende Jugendweihe, für den Abschlussball oder ihre 1. Verabredung.

(auch als Geburtstagsnachmittag möglich)

Dauer ca. 3 Stunden

ab 5 Personen je 35,00 Euro pro Person

 

Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten !